FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die DZ Bank hat den fairen Wert je Fedex-Aktie <US31428X1063> nach der Prognosesenkung des Logistikers von 131 auf 126 US-Dollar reduziert und die Einstufung auf "Verkaufen" belassen. Unter dem deutlich gesenkten Ergebnisausblick für 2019/20 dürfte die Glaubwürdigkeit des Managements leiden, schrieb Analyst Robert Czerwensky in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Er sieht seine negative Meinung zur Aktie erneut bestätigt. Mit einer baldigen Aufhellung der Marktlage rechnet er nicht, stattdessen dürfte der Wettbewerbsdruck zunehmen./ajx/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 18.09.2019 / 14:58 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 18.09.2019 / 15:05 / MESZ

- dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX -