NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Easyjet angesichts einer geplanten Kapitalerhöhung auf "Sell" mit einem Kursziel von 545 Pence belassen. Der Schritt stärke die Bilanz, ändere aber nichts an den mittelfristigen Wachstumsaussichten für den Billigflieger, schrieb Analystin Venetia Baden-Powell in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Easyjet bleibe für eine Zeit nach dem Coronavirus in einer schlechteren Stellung als Ryanair oder Wizz Air./tih/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 24.06.2020 / 21:07 / BST

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben