HAMBURG (dpa-AFX Broker) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat Ado Properties von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel auf 44 Euro belassen. Der Mietendeckel in Berlin dürfte sich zwar negativ auswirken, schrieb Analyst Julius Stinauer in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Der Ausblick des Immobilienunternehmens sei aber bestätigt worden und das Immobilienportfolio überzeuge durch seine überdurchschnittliche Qualität./mf/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 15.08.2019 / 08:11 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 15.08.2019 / 08:13 / MESZ

----------------------- dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX -----------------------