HAMBURG (dpa-AFX) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat Drägerwerk <DE0005550636> nach der jüngsten Talfahrt der Aktien von "Sell" auf "Hold" hochgestuft, das Kursziel aber von 42 auf 38 Euro gesenkt. Die Anhebung erfolge auf den Einbruch der Aktie hin, schrieb Analyst Aliaksandr Halitsa in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Das Abwärtspotenzial erscheine derzeit begrenzt, auch wenn die weitere Entwicklung schwer abzusehen sei und der Medizintechnikbereich weiterhin durchgerüttelt werde./mf/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 14.08.2019 / 09:11 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 14.08.2019 / 09:12 / MESZ