HAMBURG (dpa-AFX Broker) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat Deutsche Wohnen von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 46 auf 40 Euro gesenkt. Der Immobilienkonzern sei gefangen am Berliner Wohnimmobilienmarkt mit starkem politischem Gegenwind, schrieb Analyst Julius Stinauer in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Zwar versuche er die Abhängigkeit von Berlin durch Zukäufe anderswo zu reduzieren, diese seien aber kostspielig und lieferten keine Wachstumsimpulse. Gedämpfte Mietperspektiven in Berlin sollten in der Hauptstadt auch die Immobilienbewertungen negativ beeinflussen./mf/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 17.09.2020 / 08:32 / MESZ

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 17.09.2020 / 08:32 / MESZ

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX