LONDON (dpa-AFX Broker) - Die britische Investmentbank HSBC hat Kering von "Buy" auf "Hold" abgestuft, das Kursziel aber von 750 auf 820 Euro angehoben. Die Analysten Erwan Rambourg und Anne-Laure Bismuth rechnen in einer am Mittwoch vorliegenden Studie zum Luxusgütersektor mit einer außerordentlich starken Umsatzentwicklung im zweiten Quartal, möglicherweise sei damit aber der Zenit erreicht. Sie raten nun nicht mehr dazu, neue Positionen in den Branchenwerten aufzubauen. Mit Kering, Burberry und Richemont wurden jetzt die letzten verbliebenen Kaufempfehlungen aufgegeben./tih/ajx

Veröffentlichung der Original-Studie: 22.06.2021 / 15:28 / GMT

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 23.06.2021 / 04:07 / GMT

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX