NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Das Analysehaus Jefferies hat Henkel von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 75 auf 69 Euro gesenkt. Nach einer weiteren Warnung habe Henkel unter den von ihm bewerteten Unternehmen den schlechtesten Gewinnausblick für 2022, schrieb Analyst Martin Deboo in einer am Freitag vorliegenden Studie. Selbst die Höhe der Dividende könnte wackeln - und das, obwohl sie in den letzten Jahren lediglich stabil geblieben sei. Die Konzernführung müsse mehr tun, um der Consumer Sparte Schwung zu verleihen. Das sei mittlerweile aber auch schon in den Aktienkurs eingepreist. Vorerst fehlten Kurstreiber, weshalb Anleger erst einmal abwarten sollten./mis/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 26.05.2022 / 15:22 / ET

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 26.05.2022 / 19:00 / ET

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX