NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die Investmentbank Jefferies hat Intesa Sanpaolo von "Buy" auf "Hold" abgestuft, das Kursziel aber von 2,45 auf 2,50 Euro angehoben. Es sei noch zu früh, in Europa auf steigende Zinsen zu setzen, schrieb Analyst Benjie Creelan-Sandford in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie zu südeuropäischen Banken. Allerdings habe sich die Stimmung der Einkaufsmanager jüngst aufgehellt, so dass sich die Aussichten für das Kreditgeschäft weiter verbessern könnten. Bei Intesa Sanpaolo spiegelten derweil die Markterwartungen und die Aktienbewertung zunehmend die starken Trends in der Vermögensverwaltung für besonders reiche Kunden wider./la/gl Veröffentlichung der Original-Studie: 04.06.2021 / 12:14 / ET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 06.06.2021 / 19:05 / ET

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX