NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Bank JPMorgan hat Eni <IT0003132476> mit "Underweight" und einem Kursziel von 15 Euro wieder in die Bewertung aufgenommen. Der italienische Ölkonzern sei angesichts der Risiken für die kurzfristigen Finanzkennziffern sowie durchwachsener Fundamentaldaten unattraktiv bewertet, schrieb Analyst Christyan Malek in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Dagegen stufte er den Sektor auf "Overweight" hoch, da die Aussichten für die Ölpreise weiter positiv seien und die Sektorwerte überwiegend eine attraktive Bewertung aufwiesen./gl/jha/

Veröffentlichung der Original-Studie: 16.09.2019 / 16:17 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 16.09.2019 / 16:35 / BST