NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Rio Tinto <GB0007188757> nach Produktionszahlen zum zweiten Quartal von 5670 auf 5580 Pence gesenkt und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Die Kennziffern des Bergbaukonzerns seien gemischt ausgefallen, schrieb Analyst Dominic O'Kane in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Zudem bleibe das mongolische Minenprojekt Oyu Tolgoi eine Herausforderung. Er reduzierte seine Ergebnisprognosen (bereinigtes Ebitda) für 2019 und 2020./edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 16.07.2019 / 15:26 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 16.07.2019 / 15:44 / BST