NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für K+S von 38 auf 26 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Overweight" belassen. Die Kalipreise seien deutlich stärker unter Druck geraten als von ihm ursprünglich gedacht, schrieb Analyst Chetan Udeshi in einer am Montag vorliegenden Studie. Der Experten reduzierte seine Schätzungen für das operative Ergebnis bis 2024. Im ersten Halbjahr 2023 sollten sich derweil die Geschäftstrends stabilisieren oder sogar verbessern./la/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 18.11.2022 / 19:07 / GMT

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 21.11.2022 / 00:15 / GMT

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX