FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Investmentbank Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für BNP Paribas anlässlich der Diskussion um den Verkauf der Bank of the West (BW) von 60,40 auf 61,10 Euro angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. Der Verkauf der BW würde die Kernkapitalquote der BNP um mindestens einen Prozentpunkt steigern und die Tür zu höheren Kapitalerträgen öffnen, schrieb Analyst Jacques-Henri Gaulard in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Dies geschähe allerdings auf Kosten einer wertvollen Diversifizierung außerhalb der Eurozone und eines starken Gewinnwachstums bis 2025. Eine klare Kommunikation der BNP zu diesem Thema könnte die Bedenken der Anleger zerstreuen und den Weg für eine Höherbewertung der Aktie ebnen./edh/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 26.10.2021 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX