FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Nach Einschätzung des britischen Analysehauses Liberum dürfte die Offerte des Finanzinvestors KKR für die am Markt handelbaren Aktien von Axel Springer <DE0005501357> von den Minderheitsaktionären "mit ziemlicher Sicherheit angenommen werden" und die Übernahmespekulationen in der Branche neu anheizen. Wie Analyst Ian Whittaker in einer am Mittwoch vorliegenden Studie schrieb, stellt die zugleich ausgesprochene Gewinnwarnung für dieses Jahr und noch gravierender für das kommende Jahr aber den Charakter als "sicheren Hafen" im Mediensektor in Frage, den Investoren den Betreibern von Online-Portalen beimäßen./tih/mis

----------------------- dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX -----------------------