LONDON (dpa-AFX) - Die australische Investmentbank Macquarie hat das Kursziel für Hugo Boss <DE000A1PHFF7> nach einer Gewinnwarnung von 70 auf 60 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Outperform" belassen. Mit einer Kürzung der 2019er-Ziele habe er gerechnet, nicht aber in diesem Ausmaß, schrieb Analyst Andreas Inderst in einer am Freitag vorliegenden Studie. Es könnte nun jedoch viel Negatives in der Bewertung eingepreist sein. Zudem biete der Modekonzern eine attraktive Dividendenrendite./ajx/ck

Veröffentlichung der Original-Studie: 10.10.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 10.10.2019 / 23:33 / UTC

- dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX -