HANNOVER (dpa-AFX) - Die NordLB hat das Kursziel für Tesla von 270 auf 260 US-Dollar gesenkt und die Einstufung auf "Verkaufen" belassen. Bei dem Elektroautobauer herrsche derzeit viel Unruhe, schrieb Analyst Frank Schwope in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Es scheine, als ob Teslas Geschäft vor allem auf dem Emissionsrechte-Verkauf und dem Bitcoin-Handel beruhe, während der Verkauf von Autos immer noch nicht großartig zu den Gewinnen beitrage. Die Bewertung sei massiv überzogen./mf/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 08.06.2021 / 10:41 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 08.06.2021 / 10:47 / MESZ

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX