NEW YORK (dpa-AFX) - Das Analysehaus RBC hat Microsoft nach Quartalszahlen auf "Outperform" mit einem Kursziel von 290 US-Dollar belassen. Der US-Softwarekonzern habe ordentlich abgeschnitten und die Ziele für das laufende Quartal kräftig angehoben, schrieb Analyst Matthew Hedberg in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Die Umsatzentwicklung sehe vielleicht nicht ganz so beeindruckend aus wie erhofft. Doch dafür sehe das Ergebnis je Aktie dank der guten Kostenkontrolle exzellent aus. Zudem liege der Ausblick deutlich über den Erwartungen, weshalb er seine Schätzungen angehoben habe./gl/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 28.04.2021 / 03:01 / EDT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 28.04.2021 / 03:01 / EDT