NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Das Analysehaus RBC hat das Kursziel für die Aktie der Deutschen Bank <DE0005140008> anlässlich des Strategieschwenks von 8 auf 7 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Underperform" belassen. Die Gefahr, die Umbaupläne nicht umsetzen zu können, erscheine höher als ursprünglich gedacht, schrieb Analystin Anke Reingen in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Die Bank bewege sich beim Eigenkapital auf einem schmalen Grad - diese Situation lasse keinen Raum für Fehler. Zwar seien die Sparziele für 2022 erreichbar, die angepeilten Ertragsziele seien aber ambitioniert./tav/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 08.07.2019 / 22:19 / ET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 09.07.2019 / 00:15 / ET

----------------------- dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX -----------------------