ZÜRICH (dpa-AFX Broker) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für London Stock Exchange (LSE) <GB00B0SWJX34> angesichts einer Übernahmeofferte für den britischen Börsenbetreiber auf "Neutral" mit einem Kursziel von 5550 Pence belassen. Die Börse in Hongkong will die LSE übernehmen, aber nur, wenn die LSE wiederum ihren geplanten Zukauf des Datenanbieters Refinitiv wieder absagt. Es würde ihn verwundern, wenn die Londoner der Börse in Hongkong den Vorzug gäben und sich von Refinitiv distanzierten, schrieb Analyst Michael Werner in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Auch die jüngsten Tumulte in der ehemaligen britischen Kronkolonie mit Auswirkungen auf die Geschäftsaktivitäten signalisierten die Gefahren für einen Zusammenschluss der beiden Börsenbetreiber. Es seien bislang nur wenige Details bekannt, so der Experte weiter. Er betonte, dass es nur wenige gelungene Beispiele gebe für eine Fusion von Börsenbetreibers aus verschiedenen Kontinenten gebe. Oft kämen nationale Interessen in die Quere./ajx/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 11.09.2019 / 11:25 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 11.09.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT

----------------------- dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX -----------------------