ZÜRICH (dpa-AFX Broker) - Die Schweizer Großbank UBS hat ihre Einschätzung zu Papieren von Evonik von "Sell" auf "Buy" gedreht und das Kursziel von 25 auf 34 Euro angehoben. Analyst Geoff Haire hob seine Ergebnisschätzungen für den Spezialchemiekonzern in der am Mittwoch vorliegenden Studie bis 2023 um bis zu 24 Prozent an und liegt nun etwas über dem Marktkonsens. Er rechnet mit dynamischerem Wachstum aus eigener Kraft und obendrein einer Profitabilitätssteigerung. Haire setzt vor allem auf die Chancen von mRNA - Evonik habe die passende Technologie für die Pharmabranche und sei ausgezeichnet vernetzt. Evonik stellt in diesem Bereich Lipide her, die in der Produktion des mRNA-Impfstoffs von Biontech eingesetzt werden. Weiteren Rückenwind sieht der Analyst durch einen fortgesetzten Portfolioumbau bei den Essenern./ag/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 07.12.2021 / 16:09 / GMT

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 08.12.2021 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX