ZÜRICH (dpa-AFX Broker) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Rolls-Royce nach einem neuen Finanzierungspaket inklusive einer Kapitalerhöhung von 265 auf 149 Pence gesenkt, aber die Einstufung auf "Neutral" belassen. Die Kapitalerhöhung sei erwartet worden, der hohe Abschlag auf den Schlusskurs sei aber nicht hilfreich, schrieb Analystin Celine Fornaro in einer am Freitag vorliegenden Studie. Ihre neuen Schätzungen reflektierten die höhere Aktienanzahl und ihre anhaltend vorsichtige Einschätzung zur Erholung im Ersatzteilmarkt./ajx/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 02.10.2020 / 02:14 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 02.10.2020 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX