HAMBURG (dpa-AFX Broker) - Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Hapag-Lloyd nach Quartalszahlen von 36,50 auf 42,50 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Sell" belassen. Die Kennziffern zeigten, dass die Container-Reederei bisher gut durch die Corona-Krise navigiert sei, schrieb Analyst Christian Cohrs in einer am Freitag vorliegenden Studie. Beim operativen Ergebnis (Ebit) erscheine das obere Ende der Jahreszielspanne erreichbar. Ob die Gewinne danach stiegen, sei aber nicht ausgemacht. Daher bleibe er bei seiner vorsichtigen Einschätzung der Aktie./gl/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 21.08.2020 / 08:15 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX