HAMBURG (dpa-AFX) - Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für BASF nach einer Investorenveranstaltung von 52 auf 67 Euro angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. Entgegen seiner Erwartung habe sich das Management des Chemiekonzerns nicht zur aktuellen Geschäftsentwicklung geäußert, schrieb Analyst Oliver Schwarz in einer am Montag vorliegenden Studie. In Erwartung sinkender Corona-Belastungen, sowie aufgrund einer zunehmenden Nachfrage aus der Elektronik- und der Automobilindustrie habe er seine Prognosen für den Chemiekonzern der Jahre 2021 und 2022 erhöht./edh/jha/

Veröffentlichung der Original-Studie: 14.12.2020 / 08:15 / MEZ

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben