HAMBURG (dpa-AFX) - Das Analysehaus Warburg Research hat Deutsche Euroshop von "Hold" auf "Sell" abgestuft, das Kursziel jedoch auf 23 Euro belassen. Mit der heute um Mitternacht endenden Annahmefrist des Übernahmeangebots der Hercules BidCo an die Minderheitsaktionäre sieht Analyst Andreas Pläsier keine weiteren Kurstreiber für das operative Geschäft des Betreibers von Einkaufszentren. Vom privaten Verbrauch dürfte vielmehr Gegenwind ausgehen, hieß es in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Hinter Hercules BidCo stehen der Finanzinvestor Oaktree und die Vermögensverwaltung Cura der Familie Otto./bek/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 26.07.2022 / 13:55 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 26.07.2022 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / MESZ

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX