NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Das Analysehaus Jefferies hat das Kursziel für Thyssenkrupp von 23 auf 20 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. In Erwartung belasteter Volumina und Margen habe er seine Gewinnprognosen (Ebitda) für die europäischen Stahlkonzerne im ersten Quartal um durchschnittlich 8 Prozent reduziert, schrieb Analyst Alan Spence in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. Die überwiegend durchwachsenen Zahlen seien im unterdurchschnittlich bewerteten Sektor aber bereits eingepreist. Angesichts der sich erholenden chinesischen Konjunktur seien die Perspektiven für die zweite Jahreshälfte aber nicht schlecht. Bei Thyssenkrupp dürfte das Investitionsggütergeschäft im zweiten Halbjahr Rückenwind erhalten./mf/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 22.04.2019 / 14:05 / ET

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 23.04.2019 / 00:00 / MST

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX