von Oskar Herbert

Düsseldorf, 02.05.2014: Von 70% auf 87% ist die 11,75%-€-Anleihe von Norske Skog (norwegischer Wald) in den vergangenen zwölf Monaten gestiegen; ISIN: XS0636567710. Und es sieht ganz so aus, als ob der norwegische Holz- und Papierriese Norske Skog bis zur Fälligkeit am 15.6.2016 auch noch die 100%-Tilgung erreichen wird. Das erste Quartal 2014 schlossen die "Waldarbeiter" wieder mit Gewinn ab; nach schwerem Verlust in 2013. Die Industrie-Ikone aus dem reichen Ölland Norwegen wird staatlicherseits sicher alle Chancen bekommen, um durchzukommen. Möglicherweise haben der staatliche norwegische Generationenfonds oder gar der König Anleihen und/oder Aktien von Norske Skog. Auf diese Rückversicherung bauen offenbar Anleger, die zuletzt die stark steigenden Kurse geboten haben, um bei diesem Hoch-Prozenter dabei sein zu können. Die Rendite stellt sich aktuell auf knapp 20%. Die zweite €-Anleihe von Norske läuft mit 7% Kupon bis 26.6.2017; ISIN: XS0307552355. Dieses Papier ist aktuell für 70% zu haben; Rendite einschließlich Rückzahlungsgewinn: gut 20%.

Weitere interessante Artikel:

Anleihen: Was tun bei diesen Mini-Zinsen

Alle News zu Anleihen finden Sie auf www.boersennews.de/markt/anleihen

Haftungsausschluss/Disclaimer

Die hier angebotenen Artikel dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und - je nach Art des Investments - sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können. Die Informationen ersetzen keine auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.