KÖLN/BERLIN (dpa-AFX) - Eine neue Service-App für Autofahrer der Autobahngesellschaft des Bundes geht am Dienstag an den Start. Die Geschäftsführung der Gesellschaft stellt sie am Vormittag (10.30 Uhr) in der Außenstelle in Köln vor. Die Anwendung auf dem Smartphone soll Routen, Staus und Baustellen anzeigen, aber auch Ladesäulen für Elektroautos sowie Lkw-Stellplätze. Ebenso geplant sind routenbezogene Webcams entlang der Autobahn. Die App soll verfügbar sein für die Betriebssysteme iOS und Android.

Die Autobahn GmbH des Bundes ist seit dem Jahreswechsel anstelle der Bundesländer für Planung, Bau, Betrieb und Erhalt des rund 13 000 Kilometer langen Autobahnnetzes in Deutschland zuständig./hoe/DP/nas