LÜBECK (dpa-AFX) - Im Vorfeld der Bundestagswahl am 26. September wird die Kulturwerft Gollan in Lübeck wieder dreimal Schauplatz der ARD Wahlarena sein. Am 6. September werde sich die grüne Spitzenkandidatin Annalena Baerbock den Fragen der Wählerinnen und Wähler stellen, teilte der NDR am Donnerstag mit. Am 7. September wird den Angaben zufolge Olaf Scholz (SPD) Rede und Antwort stehen, am 15. September folgt Unionskandidat Armin Laschet (CDU). Beginn ist jeweils um 20.15 Uhr, moderiert werden alle drei Runden vom NDR-Chefredakteur Andreas Cichowicz und der Chefredakteurin des WDR, Ellen Ehni.

Um einen möglichst großen Querschnitt der Bevölkerung zu erreichen, wird ein Großteil des Publikums nach Angaben der ARD mit Hilfe der Meinungsforscher von infratest dimap ausgewählt. Ab sofort können sich zusätzlich Zuschauerinnen und Zuschauer unter der Mailadresse mit ihren Fragen bewerben. Zuvor hatten die "Lübecker Nachrichten" berichtet./lno/DP/eas