WERBUNG / ANZEIGE - Börsennews.de ist für den Inhalt der Anzeige nicht verantwortlich.

Jetzt müssen Analysten und Broker reagieren! Wir erwarten in den kommenden Wochen jede Menge Kauf-Empfehlungen & Hochstufungen! Kommen Sie disen zuvor und verdienen Sie richtig Geld!

 

 

 

 

Liebe Leserinnen und Leser,

So veröffentlichte das Unternehmen gestern am 04. Januar 2022 eine sensationelle M&A Transaktion, mit der durch die geplante Übernahme von Bitbuy auf einen Schlag 375.000 registrierte Kunden an Bord von WonderFi Technologies hinzukommen werden!

 

Die wichtigsten Transaktionsdetails im Überblick:

Gemäß den Bedingungen der Vereinbarung besteht die Gegenleistung für die Bitbuy-Aktionäre aus 70 Millionen neu ausgegebenen WonderFi-Stammaktien, 20 Millionen US-Dollar in Vorauszahlung und 30 Millionen US-Dollar in aufgeschobenen Barmitteln über eine in 12 Monaten fällige Verkäuferrücknahmebescheinigung, was eine Gesamttransaktionswert von etwa 206 Millionen US-Dollar impliziert.

Die Transaktion wurde von den Vorständen von WonderFi und Bitbuy genehmigt.

Die Übernahme wird voraussichtlich im ersten Quartal 2022 abgeschlossen, vorbehaltlich der Zustimmung der Aktionäre von WonderFi und Bitbuy sowie bestimmter damit zusammenhängender Angelegenheiten und anderer akquisitionsbezogener Abschlussbedingungen und behördlicher Genehmigungen.

WonderFi wird im Wesentlichen alle derzeitigen Bitbuy-Mitarbeiter behalten und Arbeitsverträge mit wichtigen Mitgliedern des Managementteams abschließen.

Quelle: Bitbuy

 

Über Bitbuy:

Bitbuy wurde 2016 gegründet und hat sich zu einem der führenden Krypto-Marktplätze in Nordamerika entwickelt. Heute ist Bitbuy eine vertrauenswürdige Ausführungsplattform, die über 375.000 Benutzer bedient und über die mehr als 4,4 Milliarden US-Dollar abgewickelt wurden.

Im November 2021 wurde Bitbuy Kanadas erster zugelassener Krypto-Marktplatz und wurde kürzlich im Deloitte Technology Fast 50™-Programm auf Platz 9 geführt, mit einem Umsatzwachstum von 3.379 % im Zeitraum von 2017 bis 2020, was es zur bestplatzierten Krypto-Asset-Handelsplattform unter den „Fast 50 winners“ macht.

In den zwölf Monaten bis zum 30. September 2021 erzielte Bitbuy Erträge in Höhe von über 31,0 Millionen US-Dollar.

 

 

Was bedeutet diese Transaktion für WonderFi und die Aktionäre?

 

1. Erschließung von neuen ertragsbringenden Firmensäulen, darunter einen zugelassenen Krypto-Marktplatz und ein OTC-Geschäft, das sowohl Privatkunden als auch institutionelle Kunden bedient!

2. Darüber hinaus wird ein lizensierter Fiat zu Krytos On-Ramp Zugang für kanadische Kunden ermöglicht.

3. Günstige M&A Transaktion zum ca. 6,6 fachen Ertrags/Umsatz Multiple.  

4. Mit der Übernahme von Bitbuy wird eine der am schnellsten wachsenden Kryptoplattformen Kanadas mit führendem Marktanteil in BTC/CAD und ETH/CAD und einem signifikanten Ertragswachstum in den letzten Quarten.

5. Fügt dem WonderFi-Ökosystem über 375.000 registrierte Benutzer hinzu. Bitbuy verwaltete per 31.12.2021 über mehr als 455 Millionen US-Dollar an Vermögenswerten für diese Kunden.

6. Durch die Transaktion, wird WonderFi Eigentümer und Betreiber der ersten Krypto-Marktplatzlizenz in Kanada.

7. Die Produktentwicklungsfähigkeiten und das Skalierungspotenzial wird durch die 80 zusätzlichen Mitarbeitern beschleunigt.

8. Es werden signifikante Umsatz- und Ertragserlöse sowie Kostensynergien durch Integration der Benutzerbasis, Cross-Selling-Dienste und ein kombiniertes globales Angebot erwartet.

 

 

Ben Samaroo, CEO of WonderFi Technologies kommentierte wie folgt:

„Die Integration von WonderFi und Bitbuy ist ein großer Schritt vorwärts in unserer Mission, das Finanzwesen durch einfachen und sicheren Zugang zu DeFi und Krypto zu demokratisieren.

Ein lizenzierter Marktplatz dient als entscheidendes Tor zur Digital Asset Economy und ermöglicht ein robustes, durchgängiges, einheitliches Kundenerlebnis.

Die Integration der Bitbuy-Produktsuite wird die Reichweite und den Umfang, die WonderFi dem Markt bieten kann, beschleunigen und erweitern, und wird das langfristige Wachstum und den Wert des Unternehmens vorantreiben."

 

 

Kevin O'Leary, weltweit renommierter Investor, Botschafter und strategischer Berater von WonderFi, kommentierte:

„Dies ist eine Kombination aus zwei Managementteams mit hervorragenden Ausführungskompetenzen, die nun über die Bandbreite, Vermögenswerte und Lizenzen verfügen, um interessierten Anlegern eine institutionelle Krypto-Plattform in Bezug auf zentralisierte und dezentralisierte Finanzdienstleistungen zur Verfügung zu stellen."

 

 

 

WonderFi zahlt ca. 549 USD pro User in der geplanten Transaktion und damit knapp 25% weniger als bei der kalkulatorischen Bewertung von Voyager Digital (1,97 Mrd. USD Börsenwert geteilt durch 2,7 Mio. Nutzer = 730 USD pro User)

 

Wichtig – vergessen wir nicht folgendes: Voyager Digital dürfte die mögliche Blaupause für den zukünftigen Börsenwert von WonderFi Technologies sein! Das knapp 2 Mrd. USD schwere Unternehmen schaffte es, die Anzahl der ‚funded accounts‘ von 43.000 auf 135.000 in den ersten neun Monaten des letzten Jahres zu steigern!

 

WonderFi Technologies dürfte es auch insbesondere durch die M&A Transaktion in wenigen Monaten schaffen, die Kundenbasis MASSIV auszuweiten und damit auch einen Börsenwert von 1 bis 2 Milliarden USD erreichen!

 

Somit sind nun realistisch mehrere Hundert Prozent an möglichen Kursgewinnen möglich - Setzen Sie daher jetzt unbedingt auf das nächste Technologie-Unicorn!

 

 

WonderFi Technologies Inc (WKN: A3C166) ist ein führendes Fin-Technologieunternehmen, dass sich zum Ziel gesetzt hat, Anlegern einen einfachen und sicheren Zugang zum Krypto/DeFi-Sektor zu bieten. Bis auf wenige Länder, wie z.B. China, wird die App Nutzern weltweit zur Verfügung gestellt.

 

 

WonderFi baut dabei auf eine mehrgleisige Geschäftsstrategie!

1) Es wird eine wachstumsstarke Consumer-Finance-App / Portal entwickelt, die als vertrauenswürdiges Tor zum neuen Finanzsystem dienen wird. Die Applikation wird eine Vielzahl von Funktionalitäten im Kryptosektor für institutionelle Anleger und Privatinvestoren anbieten.

Die in wenigen Wochen auf den Markt kommende WonderFi App soll es auch Anlegern und Nutzern mit wenig oder keinen Krypto-Erfahrungen den Zugang zum revolutionären DeFi & Kryptosektor ermöglichen.

 

 

Die WonderFi Aktie ist ein mit anderen Worten ein Proxy-Investment für den gesamten DeFi–Sektor und für Aktienanleger ein perfektes Vehikel, um sich in dem Boom-Sektor positionieren wollen.

WonderFi zielt darauf ab, Lücken zwischen dem traditionellen Bankensektor und DeFi zu schließen und durch strategische Partnerschaften und Akquisitionen organisch zu wachsen.

Zu den potenziellen Einnahmequellen von WonderFi zählen Transaktionsgebühren, Gebühren für Fiat On-Ramp und Off-Ramp sowie Erträge aus Indexprodukte, die über die App angeboten werden.

 

2) Darüber hinaus investiert das Unternehmen in ein digitales Anlage-Portfolio, das aus ausgewählten Krypto- und DeFi-Assets besteht. Anfang September gab WonderFi bekannt, dass dieses Anlageportfolio zunächst von 1,8 Mio auf 6,8 Mio. CAD in Tranchen aufgestockt wird. Es wurden bereits erste Investments in die folgenden Protokolle (Kryptos) getätigt: Bitcoin, Ethereum, Uniswap, Compound, Aave und Yearn.

In der Pressemeldung vom 01.11.21 (Link hier) gab WonderFi bekannt, weitere 10 Mio. CAD in Krypto-Protokolle investieren zu wollen. So sind Investments in die beiden Blockchain-Protokolle Solana und Serum geplant.

WonderFi hat darüber hinaus insgesamt 10 Proof of Stake Validator Nodes auf das Ethereum aufgesetzt, was dem innovativen Unternehmen derzeit Renditen von 6% p.a. beschert.

Das Führungsteam und das Board of Directors von WonderFi verfügen über eine etablierte Erfolgsbilanz im Finanz- und Kryptowährungssektor mit früheren Erfahrungen u.a. bei Amazon, Shopify, PayPal, Galaxy Digital, Hut 8 und BIGG Digital.

Das Kernteam von WonderFi ist der Ansicht, dass jeder den gleichen Zugang zu Finanzen haben sollte, und haben sich der Mission verschrieben, Menschen auf der ganzen Welt zu ermöglichen, auf einfache, intelligente und sichere Weise auf DeFi Opportunitäten zuzugreifen.

Ein Alleinstellungsmerkmal und besondere an der Plattform/App ist, dass Anwender weiter im Besitz ihrer digitalen Anlageprodukte sind, jedoch die nutzerfreundlichen Services mit allen gesetzlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen und Dokumentationshistorie der „Wonder App“ von WonderFi Technologies nutzen.

Quelle: https://www.wonder.fi/

 

Das Unternehmen wird von einem herausragendem Management-Team eine Reihe von hochkarätigen strategischen Investoren an Bord, die insbesondere im Social Media Bereich über eine enorme Reichweite verfügen und so die einzigartigen Krypto-Währungsprodukte bekannt machen werden!

Da ist zum einen Shark Tank Star-Investor Kevin O’Leary zu nennen, den aufmerksame Leser bereits von MindMed Inc. Kennen. Seit dem Börsendebüt von MindMed im März 2020 konnten in der Spitze bis zu 1.035% an Kursgewinnen verzeichnet werden!

Kevin O’Leary war auch einer der ersten Investoren bei MindMed, der das Potential bereits vor dem Börsengang erkannt hat und auf den Erfolg des Unternehmens gesetzt hat.

Wonderfi Technologies Inc. (WKN: A3C166) ist nun seine neue Börsenwette und Sie haben jetzt eine solide Chance auf einen möglichen Tenbagger im äußerst heißen DeFi & Blockchain Trendsektor.

 

 

 

Hier nochmals die wichtigsten Kaufargumente und Alleinstellungsmerkmale von WonderFi Technologies (WKN: A3C166) auf einen Blick:

 

1.

 

Niedrige bis kaum vorhandene Akquisitionskosten für Neukunden durch die Unterstützung der strategischen Investoren und Social Media Stars wie Kevin O’Leary (über 2,2 Millionen Followers) und Josh Richards (über 37 Millionen Follower)!

 

Im Vergleich: Voyager Digital hat in ihrer Juni-Firmenpräsentation die Akquistionskosten für jeden Neukunden mit 40 $ beziffert.

 

2.

 

Enorme Liquidität auf der Plattform/App durch Anbindung an die größten und führenden Kryptowährungsbörsen wie Binance, Coinbase und FTX.

 

3.

 

Das Unternehmen profitiert zweifach: Zum einen von den Ertragszuwächsen, die die Portfolioeinheiten synergistisch erwirtschaften und zum anderen von dem möglichen enormen Wertzuwachs der Blockchain-Beteiligungen, die auch Renditen für WonderFi abwerfen.

4.

Mit einem Investment in WonderFi Technologies setzen Sie auf einen der Pioniere im Blockchain- und DeFi-Sektor – und dass von Anfang an.

5.

Enorme Zielmärkte: Die App wird nicht nur in Nordamerika zum Download zur Verfügung gestellt werden, es gibt weltweit mehr als 1,7 Milliarden Menschen, die kein Bankkonto haben oder unterversorgt sind. Jedoch verfügen diese Menschen jedoch in den meisten Fällen über ein Mobiltelefon.

Dadurch hat die Finanz-App von WonderFi mit der richtigen Marketingstrategie eine gute Chance hier schnell signifikante Marktanteile zu erobern.

6.

Im Gegensatz zu ETF’s hat WonderFi die Möglichkeit, durch Staking und Yield Farming substantielle Anlagerenditen für digitale Vermögenswerte (Kryptos) zu erzielen.

7.

Da die Nutzer der WonderFi App zu jeder Zeit ihre digitalen Vermögenswerte (Kryptos) eigenständig verwalten (z.B. über die MetaMask Wallet), benötigt das Unternehmen gemäß den aktuellen kanadischen Vorschriften keine Lizenzen.

8.

Strategische Zusammenarbeit mit DeFi Pulse: WonderFi App Nutzer werden zukünftig mit einem Klick in einen breit diversifizierten Basket der wichtigsten DeFi – Protokolle investieren können, ohne umständlich den aufwändigen Registrierungs- und Legitimationsprozess bei mehreren Kryptobörsen durchlaufen zu müssen!

Viele der in dem Basket enthaltenen hochwertigen DeFi-Protokollen wie z.B. Aave, Uniswap konnten in den letzten 12 Monaten bereits um mehrere Hundert Prozent an Wert zulegen, Loopring sogar mehr als 1.300%!

Dieses Alleinstellungsmerkmal der WonderFi App dürfte sich extrem positiv beim Onboarding-Prozess von Millionen neuen Nutzern auswirken, die eine einfach zu bedienende Finanz-App schätzen, und jederzeit die Kontrolle über ihre digitalen Vermögenswerte haben!

 

 

Investment Highlights zu WonderFi Technologies:

  • Es handelt sich hier um eine einzigartige kanadische Fintech-Gesellschaft, die eine revolutionäre hochskalierbare Finanz-App / Plattform betreibt und es so Hunderten Millionen Menschen ermöglicht, Geld in Kryptos anzulegen und passive Anlagerenditen zu erwirtschaften, die mehrere Prozentpunkte über traditionellen Bankprodukten und Anleihen liegen. Darüber hinaus hat das Unternehmen in ein Portfolio von aussichtsreichen Blockchain-Protokollen investiert.

 

  • WonderFi Technologies ist eines von nur einer Handvoll börsennotierten Gesellschaften, die das Potential im boomenden DeFi-Sektor erkannt haben und hier wertvolle Dienstleistungen für Anleger anbietet.

 

  • Extrem kompetentes Management- und Beraterteam, das bereits sehr erfolgreiche Unternehmen aus dem Sektor aufgebaut hat. Der CEO des Unternehmens, Ben Samaroo, war u.a. Executive Office bei First Coin Capital, das 2018 von Galaxy Digital übernommen wurde.

 

  • Überragende strategische Partner & Investoren, die Kompetenz und enorme Social Media Reichweite einbringen. So unterstützen z.B. Shark Tank Starinvestor Kevin O’Leary, der Milliardär Sam Bankman-Fried und Generation Z Star Josh Richards (37 Mio. Follower) das innovative Unternehmen. Diese Reichweite wird für ein schnelles Wachstum des Kundenstamms und der verwalteten Assets (AUM) sorgen!

 

  • Mehr als 36% der ausgegebenen Aktien befinden sich in den Händen von strategischen Investoren und Management. Mit 166,8 Mio. CAD Börsenwert ist die Bewertung extrem niedrig. Wir sehen in der Aktie ein spektakuläres Kurspotential von mehreren Hundert Prozent!

 

  • Ausreichend finanziert: Per September 2021 hat das Unternehmen ca. 26 Mio. CAD an Barliquidität bzw. in digitale Vermögenswerte investiert. Hinzu kommen Einnahmen über 26,4 Mio. CAD aus einer Kapitalerhöhung unter der Leitung von Canaccord, die Ende Oktober erfolgreich geschlossen wurde.

 

  • Brandneu an der Börse: Am 31. August 2021 wurde WonderFi Technologies an der kanadischen NEO Börse gelistet. Sie haben hier die einmalige Chance, noch von Anfang an der großartigen Wachstums-Story dabei zu sein!

 

  • Enormer Newsflow seitens des Unternehmens und starkes Medieninteresse für den Sektor erwartet. Wir erwarten einen erfolgreichen Launch der Finanz-App und dynamischen Anstieg der Kundenbasis und Anlagevolumen.

 

 

 

Verpassen Sie nicht diesen Überflieger im Boom-Sektor Defi & Blockchain!

Bei WonderFi Technologies hat sich ein hochkarätiges Team von Branchen-Insidern und Social Media Stars wie Shark Tank Star-Investor Kevin O’Leary oder Josh Richards zusammengefunden, um Anlegern DeFi-Produkte leicht zugänglich zu machen!

 

Name:

WonderFi Technologies Inc.

WKN:

A3C166

ISIN:

CA97818W1077

Börsenkürzel Kanada:

WNDR (NEO)

Letzter Börsenkurs:

1,74 € (Tradegate)

 

Link zu aktuellen Kursen and der kanadischen Börse: LINK

Link zu Kursen an deutschen Börsenplätzen: LINK

 

Bitte beachten Sie, dass die Umsätze im Regelfall an der kanadischen Hauptbörse deutlich höher als an deutschen Börsen sind. WonderFi Technologies Inc. handelt in Deutschland an den Börsen in Frankfurt, TTMzero und Tradegate. Bei genügend Volumen bietet sich der Kauf auch direkt in Deutschland an. Beachten Sie aber bitte immer limitierte Aufträge abzugeben! Generell sind Limit-Orders gegenüber reinen 'billigst' Orders vorzuziehen.

 


Wir sind keine Anlageberater - bitte beachten Sie unbedingt unsere Risikohinweise / Disclaimer.

 

 

Profitieren Sie von unserem über Jahrzehnte aufgebauten einzigartigen Netzwerk zu Brokern, Analysten und Branchenkennern und abonnieren Sie jetzt kostenlos und absolut unverbindlich unseren Newsletter!

 

 

Happy Trading wünscht Ihnen

Ihr Blockchainradar-Team

 

 

 

 

 

 

Auszug von unseren Rechtlichen Hinweisen / Disclaimer

Die Firma Financial Research & Publication Ltd ist Betreiber der Webseiten:

Blockchainradar.de , Rohstoffradar.de , Biotechradar.de, Cannabisradar.de und Cannabisradar.info im Folgenden „Webseiten“ genannt.

Die Inhalte der „Webseiten“, der Newsletter und sonstige Publikationen werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Die Financial Research & Publication Ltd übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Ferner wird in keiner Weise das Eintreffen von jeglichen Kursprognosen / Kurszielen garantiert. Die Nutzung der Inhalte der Webseite erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Das Webangebot richtet sich an Nutzer mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz oder in Österreich. Die Webseite richtet sich nicht an Benutzer, die ihren Wohnsitz in anderen Staaten, als den oben genannten, haben oder aus sonstigen Gründen unter die Vorschriften anderer Staaten fallen. Financial Research & Publication Ltd übernimmt keine Zusicherung und Gewähr dafür, dass sich diese Webseite oder die auf ihr enthaltenen Informationen in Übereinstimmung mit den Gesetzen anderer Staaten als der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz oder Österreich befindet.


Sämtliche Veröffentlichungen (z.B. Interviews, Artikel, Kurzberichte, Unternehmensvorstellungen, Börsenbriefe, Newsletter, Musterportfolios, charttechnische Einschätzungen usw.) dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlungen hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs der besprochenen Instrumente dar. Alle Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung des Webseitenbetreibers (und / oder seiner in- oder externen redaktionellen Mitarbeiter oder Geschäftspartner) wieder. Bei allen Publikationen handelt es sich um journalistische Beiträge. Der Webseitenbetreiber und die für ihn tätigen Verfasser von allen Webseiteninhalten übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen. Der Webseitenbetreiber und die für ihn tätigen Verfasser sind keine Anlageberater. Gegenstand von publizierten Webseiteninhalte können Aktien von Unternehmen sein, die eine geringe Marktkapitalisierung aufweisen. Gerade bei Firmen mit einer niedrigen Marktkapitalisierung müssen Anleger oft mit einer hohen Volatilität bzw. niedrigen Marktliquidität rechnen. Unsere veröffentlichten Inhalte enthalten oft zukunftsgerichtete Aussagen, d. H. Aussagen oder Diskussionen, die Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Einschätzungen oder Prognosen darstellen, wie dies durch Wörter wie erwartet, mögliche, und geschätzt wird. Daher sollten Sie bei solchen Aussagen mit äußerster Vorsicht vorgehen und eine umfassende Recherche der Informationen zu unseren vorgestellten Unternehmen, die sich in unseren Publikationen befinden, sowie in Bezug auf solche zukunftsgerichteten Aussagen weiter nachforschen. Alle in unseren Veröffentlichungen gemachte zukunftsgerichtete Aussagen sind auf den Zeitraum beschränkt, in dem sie gemacht werden, und wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, die sich jederzeit ändern können. Kursprognosen bei Finanzinstrumente in unseren Börsenbrief / Newslettern stellen keine Finanzanalyse / Anlageempfehlung dar, sie basieren ausschließlich auf subjektiven, charttechnischen Kursprognosen des Verfassers.

Offenlegung der Interessen: Grundsätzlicher Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte gemäß § 34b WpHG sowie der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 über Marktmissbrauch – Marktmissbrauchsverordnung –

Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen oder Dritte, werden unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Der Webseitenbetreiber stellt Gesellschaften Marketing- und Werbedienstleistungen zur Verfügung. Wir werden meist von diesen vorgestellten Firmen (Sponsoren) oder auch von externen Dritten (z.B. von Consultants, die mit den Gesellschaften in Geschäftsbeziehung stehen) für Werbedienstleistungen kompensiert. Hier liegt ein Interessenskonflikt vor. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der Financial Research & Publication Ltd ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt besteht. Da wir zu keinem Zeitpunkt ausschließen können, dass auch andere, Medien, Research- und Börseninformationsdienste die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen, kann es zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Auch kann nicht ausgeschlossen werden, dass Gesellschaften, die Module zur Steigerung der Marktbekanntheit beim Webseitenbetreiber gebucht haben, nicht auch andere Dienstleister parallel nutzen. Wir werden in der Regel von auf unserer Website von besprochenen Unternehmen (Sponsoren) für Werbe- und Marketingdienstleistungen entschädigt. Wir sind nicht in der Lage, alle von öffentlichen Unternehmen oder deren Management publizierten Daten zu überprüfen. Ausgewählte Unternehmen sind nur profiliert, wir empfehlen keine Aktien zu kaufen oder zu verkaufen. Wir können nicht garantieren, dass alle Informationen korrekt sind und wir können zukunftsgerichtete Aussagen machen, die unsicher und riskant sind.

Financial Research & Publication Ltd oder Mitarbeiter des Unternehmens können jederzeit eigene Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z. B. Long- oder Shortpositionen). Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Für die Bereitstellung von Informationen (z.B. Fachartikel, Interviews) auf den „Webseiten“, den Newslettern oder sonstigen Publikationen wird der Webseitenbetreiber in der Regel von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) entlohnt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations, Public Relations, Dienstleistungs-Vermittler / Consultants, Broker oder Investoren. Financial Research & Publication Ltd können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung und elektronische Verbreitung und für andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannter „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung in bar und/-oder Aktien bzw. Optionen entlohnt werden. Auch wenn wir jede Analyse und sonstige Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen sowie fachmännischen Standards erstellen, raten wir Ihnen, bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Informationen und Analysen sind nur für Unterhaltungs-, Informations- und Bildungszwecke vorgesehen. Nichts in einem Artikel, Newsletter, Börsenbrief, Kommentar, Webseiteninhalt, Interview oder andere Inhalte ist oder kann als Anlageberatung oder ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Aktien ausgelegt werden. Artikel, Interviews zu anderen Inhalten basieren auf öffentlichen Informationen und Gesprächen mit dem Management oder Firmenmitarbeitern. Wir sind nicht in der Lage, alle von öffentlichen Unternehmen oder deren Management freigegebenen Daten zu überprüfen. Vorgestellte Unternehmen werden nur beschrieben, wir empfehlen keine Aktien zum Kauf oder Verkauf. Wir können nicht garantieren, dass alle Informationen korrekt und zuverlässig sind. Die Angaben sind eventuell nicht vollständig oder richtig. Wir machen möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen, die unsicher und riskant sind.

 

 

Für die Berichterstattung über das das in diesem Artikel besprochene Unternehmen WonderFi Technologies Inc. wurden Verfasser und/oder Herausgeber entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

 

Verfasser / Redakteur / Auftraggeber / Vermittler halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien, Optionen oder Warrants und können diese Positionen auch jederzeit aufstocken oder verkaufen! Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

 

 

Es kann vorkommen, dass wir Drittanbieter für die elektronische Verbreitung von Nachrichten und Inhalten über unsere Kunden / unsere vorgestellten Unternehmen einbinden. Wir haben jedoch keine Kontrolle über den Inhalt der Informationen, die von unseren vorgestellten Gesellschaften und / oder Drittanbietern veröffentlicht werden, und überprüfen diese nicht. Diese Drittanbieter werden wahrscheinlich dafür entschädigt, dass sie positive Informationen über die Gesellschaften bereitstellen, auch wenn diese von ihnen nicht bekannt gegeben wird.

 

 

Impressum:

Financial Research & Publication Ltd

20-22 Wenlock Road

London N1 7GU

England

E-Mail: kontakt@blockchainradar.de

 

Verantwortliche Person: Paul Miller

Tel. 0044 20 3608 1991

Dies war ein Ausschnitt unseres Disclaimers, den kompletten Risikohinweis können Sie hier einsehen:

 


++++ Werbung/Anzeige Ende++++

Haftungshinweis/Disclaimer

Die Markets Inside Media GmbH und ihr Portal Börsennews.de sind nicht für die als Werbung/Anzeige gekennzeichneten Texte und Bilder verantwortlich und machen sich den Inhalt der Werbung/Anzeige nicht zu Eigen.

Verantwortlich für den Inhalt der Werbung/Anzeige ist allein der jeweilige benannte Herausgeber der Werbung/Anzeige. Eine inhaltliche Kontrolle der als Werbung/Anzeige gekennzeichneten Inhalte durch die Markets Inside Media GmbH und ihr Portal Börsennews.de findet nicht statt. Die Markets Inside Media GmbH und ihr Portal Börsennews.de übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der gemachten Angaben.

Es handelt sich bei der Werbung/Anzeige um keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der Wertpapiere seitens der Markets Inside Media GmbH. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und - je nach Art des Investments - sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können.
Wir übernehmen keine Haftung für eventuelle finanzielle Schäden, die durch die in diesem Medium ausgesprochenen Empfehlungen verursacht werden könnten. Die Markets Inside Media GmbH und Ihr Portal Börsennews.de und/oder verbundene Unternehmen, Führungskräfte und/oder Mitarbeiter halten derzeit oder zukünftig Long- oder Shortposition in den in der Anzeige beschriebenen Wertpapieren und/oder Optionen, Futures und andere Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren oder andere Investments, die sich auf von Markets Inside Media und Börsennews.de herausgegebenen Medien beziehen.

Mit der Nutzung der Angebote des Portals Börsennews.de akzeptiert der Nutzer die Nutzungsbedingungen/Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die unter www.boersennews.de/service/agb abrufbar sind.
AGB | Impressum | Datenschutz