Die Gegenbewegung bei der Aktie von Aurora Cannabis ist kürzlich schon wieder schwer ins Stocken gekommen. Am Freitag verlor der Titel um 2,25 Prozent an Wert und fiel dadurch auf 1,82 Euro zurück. Damit notieren die Anteile zwar noch ein gutes Stück über dem letzten Zwischentief bei 1,51 Euro. Es geht aber bereits schwer in Richtung wichtiger charttechnischer Unterstützungen.

Das Prinzip Hoffnung!
Viele nennenswerte Meldungen rund um Aurora Cannabis gab es in den letzten Tagen nicht. Die zarte Erholung fußt vor allem auf der Hoffnung darauf, dass die Stimmung rund um Cannabis-Aktien sich in diesem Jahr wieder aufhellen wird. Die Kursgewinne seit Jahresbeginn stehen deshalb auf eher wackeligen Füßen und es gibt für Anleger keinerlei Grund, sich jetzt auszuruhen.

Video-Analyse zur Aurora Cannabis Aktie:

Jetzt den vollständigen Artikel lesen