Analysteneinschätzung: Für Aurora Cannabis liegen aus den letzten zwölf Monaten 6 Buy, 2 Hold und 0 Sell Einschätzungen von Analysten vor, was im Schnitt einem „Buy“-Rating entspricht. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Aurora Cannabis vor. Das durchschnittliche Kursziel für diese Aktie auf Basis der Analystenmeinungen liegt bei 10,39 CAD. Ausgehend vom letzten Schlusskurs (2,54 CAD) könnte die Aktie damit um 309,17 Prozent steigen, dies entspricht einer „Buy“-Empfehlung. Aus Analystensicht erhält die Aurora Cannabis-Aktie somit insgesamt eine „Buy“-Empfehlung.

Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -70,72 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Gesundheitspflege“) liegt Aurora Cannabis damit 177,26 Prozent unter dem Durchschnitt (106,54 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „Arzneimittel“ beträgt 147,28 Prozent. Aurora Cannabis liegt aktuell 218,01 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem „Sell“.

Sentiment und Buzz: Wesentliche Veränderungen bei der Stimmungslage oder der Kommunikationsfrequenz lassen präzise Rückschlüsse über das aktuelle Bild einer Aktie in den sozialen Medien zu. Bei Aurora Cannabis konnte in den vergangenen vier Wochen eine Verschlechterung des Stimmungsbildes verzeichnet werden. Daher bewerten wir die Aktie herfür mit einem „Sell“. Bei der Kommunikationsfrequenz konnte eine leichte Reduktion registriert werden. D. h. in den letzten Wochen wurde weniger über das Unternehmen gesprochen. Insgesamt erhält Aurora Cannabis auf dieser Stufe daher eine „Sell“-Rating.

Video-Analyse zur Aurora Cannabis Aktie:

Jetzt den vollständigen Artikel lesen