Die technische Analyse spricht nicht unbedingt für Aurora Cannabis

Vergleicht man den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Aurora Cannabis-Aktie der letzten 200 Handelstage (GD200) von 5,69 CAD mit dem aktuellen Kurs (2,26 CAD), ergibt sich eine Abweichung von -60,28 Prozent. Die Aktie erhält damit eine „Sell“-Bewertung aus charttechnischer Sicht für das GD200. Betrachten wir den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der letzten 50 Handelstage (GD50). Für diesen (2,67 CAD) liegt der letzte Schlusskurs ebenfalls unter dem gleitenden Durchschnitt (-15,36 Prozent Abweichung). Die Aurora Cannabis-Aktie wird somit auch auf dieser kurzfristigeren Basis mit einem „Sell“-Rating bedacht. Insgesamt erhält das Unternehmen damit für die einfache Charttechnik ein „Sell“-Rating.

Postive Stimmung bei Aurora Cannabis

Aurora Cannabis lässt sich auch über einen längeren Zeitraum hinsichtlich der Anzahl der Wortbeiträge (der Diskussionsintensität) und der Rate der Stimmungsänderung beobachten und auswerten. Daraus ergeben sich interessante Rückschlüsse über das langfristige Stimmungsbild der vergangenen Monate. KonkretDie Aktie hat dabei eine erhöhte Aktivität aufgewiesen. Dies deutet auf eine starke Diskussionsintensität hin und erfordert eine „Buy“-Einstufung. Die Rate der Stimmungsänderung weist unserer Messung nach eine positive Veränderung auf, was eine Einschätzung als „Buy“-Wert entspricht. In der Gesamtbewertung ergibt sich damit für Aurora Cannabis in diesem Punkt die Einstufung“Buy“.

Branchenvergleich Aktienkurs

Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -77,29 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Gesundheitspflege“) liegt Aurora Cannabis damit 182,54 Prozent unter dem Durchschnitt (105,25 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „Arzneimittel“ beträgt 145,69 Prozent. Aurora Cannabis liegt aktuell 222,98 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem „Sell“.

Video-Analyse zur Aurora Cannabis Aktie:

Jetzt den vollständigen Artikel lesen