FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Maschinenbausparte Automatisierungstechnik rechnet dank gut gefüllter Auftragsbücher mit einer Fortsetzung der Erholung im kommenden Jahr. In den ersten neun Monaten des laufenden Jahres stiegen die Aufträge im Bereich Elektrische Automation um 38 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Steigende Bestellungen verzeichneten unter anderem die Sensorik (plus 32 Prozent) und die Steuerungstechnik (plus 42 Prozent), wie der zuständige Fachbereich im Maschinenbauverband VDMA am Mittwoch in Frankfurt mitteilte.

Der Umsatz legte insgesamt um 23 Prozent zu. Im kommenden Jahr wird mit einem weiteren Umsatzanstieg von 5 Prozent gerechnet. Sorge bereitet allerdings der coronabedingte Materialmangel, der große Teile der deutschen Industrie belastet./jce/DP/stw