WERBUNG / ANZEIGE - Börsennews.de ist für den Inhalt der Anzeige nicht verantwortlich.

Bereits Anfang März verkündet, planen die Geschäftspartner Aztec Minerals mit 75%iger Beteiligung und die Tombstone-Partner mit 25%iger Beteiligung für 2021 ein zweiphasiges, 1,5 Millionen CAD teures Explorationsprogramm auf dem gemeinsamen Joint-Venture Projekt Tombstone in Arizona, USA. Das zweiphasige Explorationsprogramm soll zuerst die oberflächennahe Gold-Silber-Mineralisierung unterhalb des Tagebaus Contention erweitern und dann die tieferliegenden Ziele testen, die möglicherweise CRD-Mineralisierungen beherbergen könnten.

TSX-V:AZT
Frankfurt:AZ3
WKN:A2DRF0
http://www.aztecminerals.com

Jetzt den vollständigen Artikel lesen