STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Euwax Trends an der Börse Stuttgart

Telekom-Call wird nach Quartalszahlen verkauft

Trends im Handel

1. Call-Optionsschein auf Deutsche Telekom (WKN MA3N19)

Ein Call-Optionsschein auf die Deutsche Telekom wird von den Stuttgarter Anlegern nach der Veröffentlichung der Quartalszahlen verkauft. Im ersten Quartal konnte die Telekom ihren Umsatz um 6,2% auf 28 Millarden Euro steigern. Das EBIT stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal von 2,8 Milliarden Euro auf 6,3 Milliarden Euro. Mit ihrem Zahlenwerk konnte die Deutsche Telekom die Konsens-Schätzungen der Analysten übertreffen. Die T-Aktie legt knapp 2% auf 18,20 Euro zu.

2. Knock-out-Call auf AutoZone (WKN KF34G9)

Ebenfalls verkaufen die Derivateanleger einen Call-Optionsschein auf AutoZone. Der führende Einzelhändler von Autoersatzteilen und -zubehör in Nord- und Südamerika betreibt insgesamt 6.815 Filialen. Am 24. Mai legt AutoZone schließlich seine Quartalszahlen vor. Die Aktie notiert 1% höher bei 1.877 Euro.

3. Call-Optionsschein auf Apple (WKN MD12U6)

Bereits seit Wochen handeln die Anleger an der Euwax Optionsscheine auf The Mosaic - so auch heute einen Call, der dabei gekauft wird. Nächsten Donnerstag hält der US- Düngerhersteller seine Hauptversammlung ab. Im Vorfeld wird eine Dividendenzahlung von 0,53 US-Dollar je Aktie erwartet, was einer Dividendenrendite von 0,95% entsprechen würde. Bei rund 54,40 Euro tritt die Mosaic-Aktie heute indes auf der Stelle.

Euwax Sentiment Index

Der Euwax Sentiment notiert die überwiegende Handelszeit zum Teil sehr deutlich im negativen Bereich. Die Stuttgarter Derivateanleger trauen dem DAX vor dem Wochenende offensichtlich keine wieteren Kursgewinne zu.

Börse Stuttgart auf YouTube

„The trend is your friend“, besagt eine alte Börsenweisheit - das Problem dabei ist nur: An den Aktienmärkten gab es in den letzten Jahren und Jahrzehnten gleich eine ganze Menge Trends. Und viele davon erwiesen sich im Nachhinein leider nicht als „das nächste große Ding“, genauso wenig wie die einstmals vielversprechenden Aktien.

Gemeinsam mit Andreas Lipkow von der comdirect werfen wir daher einen Blick auf Solar, 3D-Druck, Wasserstoff, Biotech und viele weitere Hypes der vergangenen Jahre - immer verbunden mit der Frage: Gelingt diesen Trends und damit auch den Aktien doch noch der große Durchbruch … und wenn ja, woran erkennt man das als Anleger?

Video unter folgendem Link anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=56Z-zW5AxIU

Disclaimer:

Der vorliegende Marktbericht dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Marktbericht enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Quelle: Boerse Stuttgart GmbH, www.boerse-stuttgart.de

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Boerse Stuttgart GmbH verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)