Der Börsen-Wecker vom 15.01.2020 mit den wichtigsten Ereignissen der letzten Stunden. Übersichtlich aufbereitet mit den Schlusskursen vom Dax, Dow Jones und Nikkei 225.

Börse
Dax geht schwächer in den Zollstreit-Stichtag
Der Deutsche Leitindex dürfte zur Wochenmitte am Stichtag für das US-chinesische Teilabkommen mit leichten Verlusten in den Handel starten weiterlesen

Recht
Trumps Ex-Sicherheitsberater Flynn zieht Geständnis zurück
In der sogenannten Russlandaffäre will Michael Flynn, ehemals Sicherheitsberater von US-Präsident Donald Trump, sein Geständnis zurücknehmen. Die Gründe sind schwerwiegend weiterlesen

Wirtschaftspolitik
China und USA wollen erstes Handelsabkommen unterzeichnen
Fast zwei Jahre nach Beginn des Handelskriegs zwischen den USA und China wollen die beiden Länder am Mittwoch ein erstes Handelsabkommen besiegeln weiterlesen

Börse
Aktien Asien: Euphorie erhält Dämpfer
Die Euphoriewelle an den Börsen Asiens infolge des Phase-1-Handelsabkommens zwischen den USA und China ist am Mittwoch ein wenig abgeebbt. Für einen Stimmungsdämpfer sorgte ein Medienbericht weiterlesen

Panorama
Neuer Raketenangriff im Nahen Osten
Im Irak ist erneut ein Militärlager mit Raketen angegriffen worden, auf dem sich Soldaten aufhalten weiterlesen

Politik
Spitzentreffen im Kanzleramt
Bundesregierung und Wirtschaft kommen am Mittwoch im Kanzleramt zu einem Spitzentreffen zum schwierigen Umbruch in der Autoindustrie zusammen weiterlesen

Schlusskurse des letzten Handelstages:

DAX (XETRA): 13.456,49 PKT

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 14.01.2020 um 17:55 Uhr

DOW JONES: 28.939,67 PKT

Aktien New York Schluss: Kreisemeldung zum Handelsdeal dämpft Rekordeuphorie

Nikkei 225: 24.025,17 PKT

Weitere wichtige Informationen für den Börsentag:

Die wichtigsten Finanztermine des Tages im Überblick

Handelskalender

Verfallstage an der Börse (Hexensabbat)

Im Fokus der Anleger - die meistdiskutierten Wertpapiere und Themen

Finanzprodukte im Vergleich