Der Börsen-Wecker vom 03.12.2019 mit den wichtigsten Ereignissen der letzen Stunden. Übersichtlich aufbereitet mit den Schlusskursen vom DAX, Dow Jones und Nikkei 225.

Börse
Dax wieder bei 13 000 Punkten
Den durch den US-Präsidenten ausgelösten Zoll-Schock scheinen die Börsianer mittlerweile verkraftet zu haben. Für den Dienstag wird für den deutschen Leitindex zunächst ein positiver Startwert erwartet. weiterlesen

Politik
USA drohen Frankreich
Erst gestern schwang US-Präsident Donald Trump mal wieder den Zollhammer und reaktivierte Zölle auf Rohstoffe aus Südamerika. Jetzt soll es Frankreich an den Kragen gehen. weiterlesen

Unternehmen
Thyssenkrupp: Tausende Stahlarbeiter demonstrieren
Mehrere Tausend Thyssenkrupp-Stahlarbeiter planen am Dienstag (11.55 Uhr) in Duisburg für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze. Doch nicht nur aus diesem Grund wird demonstriert. weiterlesen

Rohstoffe
Ölpreise legen zu
Die Ölpreise sind am Dienstag leicht gestiegen. Das Interesse der Anleger am Ölmarkt richtet sich immer stärker auf das anstehende Treffen der Opec+, das Ende dieser Woche ansteht. weiterlesen

Politik
Vor SPD-Groko-Kurs-Beratungen: Aufrufe zur Besonnenheit
Die neuen SPD-Vorsitzenden beraten am Dienstag mit führenden Politikern der Partei den künftigen Kurs im Hinblick auf die große Koalition. Doch kurz vorher mehren sich die Aufrufe zur Besonnenheit. weiterlesen

Schlusskurse vom Vortag bzw. Vortageskurse:

DAX (XETRA): 12.964,68 PKT

DOW JONES: 27.783,04 PKT

Aktien New York Schluss: Schwach nach neuen Zolldrohungen und US-Daten

Nikkei 225: 23.529,50 PKT

Weitere wichtige Informationen für den Börsentag:

Die wichtigsten Finanztermine des Tages im Überblick

Handelskalender

Verfallstage an der Börse (Hexensabbat)

Im Fokus der Anleger - die meistdiskutierten Wertpapiere und Themen

Finanzprodukte im Vergleich