Börsen-Woche KW 42 | Woche der Kursstürze, Wirecard, Corestate...

Aus dem Handel ging der DAX nur 1% unter dem alten Hoch, entsprechend optimistisch schauten einige auf die Eröffnung am Montag.

Montags morgens ging es bei 12.468,78 Punkten los. Hat es etwas zu bedeuten, dass bei Salzgitter die Leerverkaufspositionen ausgebaut werden, während sich die wirtschaftliche Lage eintrübt und Salzgitter sowieso schon wegen Restrukturierungsaufwand und drohenden Kartellstrafen einen Jahresverlust im mittleren zweistelligen Millionenbereich erwartet. Der Krimi über die Generalversammlungsentscheidung der Sunrise, ob UPC gekauft werden kann oder nicht (Kapitalerhöhungsbeschluss steht an) entwickelt sich zum Schlagabtausch: Am Wochenende

...

Jetzt den vollständigen Artikel lesen