FRANKFURT (BaFin) -

Die BaFin hat gegenüber der Ausgleich Fond A19 GbR mit Bescheid vom 4. Februar 2021 die Einstellung und Abwicklung des unerlaubten Investmentgeschäfts angeordnet und einen Abwickler bestellt. Mit Bescheiden vom selben Tag hat die BaFin gegenüber der H G K ConsultingTreuVerwaltung UG (haftungsbeschränkt), der OPUS 24 UG (haftungsbeschränkt), der Abanqo AG und der CASAMISTO UG (haftungsbeschränkt) die Einstellung und Abwicklung ihrer im Zusammenhang mit dem Anlageangebot der Ausgleich Fond A19 GbR stehenden Geschäftstätigkeiten angeordnet und auch hierfür einen Abwickler bestellt.

Copyright: Bundesanstalt für Finanzdienstaufsicht / www.bafin.de - (01.03.2021)