Der Westen von Afrika ist reich an Rohstoffen. Namhafte Unternehmen sind im Senegal und in Mali anwesend und suchen dort nach Goldvorkommen. Im Jahr 2018 wurde in Mali mit mehr als 2 Mio. Unzen die viertgrößte Menge von Gold von ganz Afrika produziert. Neben Produzenten sind dort auch Explorationsunternehmen aktiv und erkunden die Geologie durch entsprechende Bohrungen. Üblicherweise wird von diesen oftmals kleineren Unternehmen das Ziel verfolgt, ein Portfolio von Gebieten nach Vorkommen zu erkunden, um diese anschließend im Erfolgsfall an Produzenten zu verkaufen. Ein perfektes Umfeld für Mergers & Akquisition.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: Kapitalerhoehungen.de