Für das Hamburger Vergleichsportal geht es um 6,7 Mio. Euro und den Versuch, zum Wettbewerber Interhyp aufzuschließen. Investiert wird das Geld vor allem in die Technologie und das Franchisenetz.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: Finanzbusiness.de