MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Baumaschinenhersteller Wacker Neuson bekommt einen neuen Chef. Zum 1. Juni übernimmt Karl Tragl das Ruder, wie der Konzern am Dienstag in München mitteilte. Tragl war zuletzt im Vorstand der Diehl-Gruppe tätig, hatte diese aber Ende 2020 aus persönlichen Gründen verlassen. Der Vorstand von Wacker Neuson besteht damit wieder aus vier Mitgliedern. Der derzeitige Vorstandsvorsitzende und Finanzchef Kurt Helletzgruber wird auch nach dem Antritt von Tragl bis auf Weiteres interimistisch Finanzchef bleiben./knd/mis