CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Baywa: Lebensmittelsicherheit nur mit Technologie möglich

13:08 Uhr 18.09.2018

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Angesichts global schrumpfender Agrarflächen wird nach Einschätzung des Baywa -Konzerns nur die fortschreitende Technisierung der Landwirtschaft die Lebensmittelversorgung sicherstellen können. Notwendig sei mehr Produktivität in der Landwirtschaft, sagte Baywa-Vorstandschef Klaus Josef Lutz. "Das ist nur mit Hilfe der Technologie möglich."

Die dahinter stehende Rechnung: In den 1950er Jahren entfielen nach Lutz' Angaben auf jeden Menschen im rechnerischen Durchschnitt noch 5500 Quadratmeter Anbaufläche. 2050 würden es bei einem Anstieg der Weltbevölkerung auf zehn Milliarden Menschen nur noch etwa 1400 Quadratmeter sein. Das Münchner Unternehmen ist einer der weltgrößten Händler von Getreide und Obst. "Die Produktionsflächen dürfen nicht signifikant weiter schrumpfen", sagte Lutz. "Mit jedem fehlenden Hektar steigt der Produktionsdruck."/cho/DP/fba

In dem Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapiere ISIN Letzter Kurs Performance
BAYWA AG Aktie DE0005194062 26,50 € -0,75%
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Die CSU hat bei der Wahl am Sonntag einen herben Rückschlag erlitten. Finden Sie, dass Horst Seehofer und Markus Söder dafür die Konsequenzen tragen sollten?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen

 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!