Cathie-Wood-Aktien können auch für Foolishe Investoren eine überaus interessante Adresse sein. Zumindest, wenn man sich als Investor mit Wachstumsaktien besonders wohlfühlt. Die Starinvestorin mit ihren Ark ETFs ist bekannt dafür, auf trend- und wachstumsstarke Aktien mit Vervielfachungspotenzial zu setzen.

Dabei investiert Cathie Wood mit einem unternehmensorientierten Fokus. Sowie aus einer trend- und wachstumsstarken, ja, beinahe visionären Perspektive heraus. Die fundamentale Bewertung scheint zweitrangig, wachstumsstarke Unternehmen sind bei Cathie-Wood-Aktien klar erkennbar.

Das wiederum impliziert ein Vervielfachungspotenzial. Ich jedenfalls bin überzeugt, dass eine Aktie jetzt beispielsweise das klarste Verfünffachungspotenzial besitzen könnte. Lass uns im Folgenden einmal schauen, welche Aktie das ist, sowie was sie so besonders macht.

Cathie-Wood-Aktie mit Verfünffachungspotenzial

Die Cathie-Wood-Aktie, auf die ich heute abziele, ist die Aktie von Shopify (WKN: A14TJP). Der Name ist für Foolishe, unternehmensorientierte Wachstumsinvestoren natürlich alles andere als neu. Trotzdem könnten die Möglichkeiten und die Chancen noch lange nicht ausgereizt sein.

Vielleicht zu den Basics und dem Überblick, was eine Verfünffachung bei dieser speziellen Cathie-Wood-Aktie bedeuten würde. Gemessen an einer aktuellen Marktkapitalisierung von 139 Mrd. US-Dollar würde der Börsenwert damit auf ca. 695 Mrd. US-Dollar klettern. Wenig ist das natürlich nicht, die strategische Ausrichtung und der Gesamtmarkt könnten das jedoch hergeben.

Wenn wir unternehmensorientiert auf die Shopify-Aktie schauen, so erkennen wir die folgende Ausgangslage: eine führende westliche Plattform für E-Commerce-Dienstleistungen. Sowie für starke und beliebte Onlineshop-Lösungen, die von vielen angehenden Händlern im Internet genutzt werden. Das könnte, so auch die Investition der Starinvestorin, womöglich langfristig orientiert ein Gegengewicht zu Branchengrößen wie beispielsweise Amazon.com werden.

Mit Blick auf das Bewertungsmaß von Amazon.com stellen wir fest, dass dieser E-Commerce-Platzhirsch bei einer Marktkapitalisierung von 1,7 Billionen US-Dollar (!) liegt. Sprich: Im konkreten Falle dieser Cathie-Wood-Aktie wäre trotzdem noch ein Bewertungsunterschied erkennbar.

Es braucht natürlich Zeit, bis ein solches Bewertungsmaß auch operativ gerechtfertigt erscheint. Die Shopify-Aktie hat gerade erst auf Quartalsbasis die Umsatzmarke von einer Milliarde US-Dollar durchbrochen. Mittel- bis langfristig könnte der E-Commerce jedoch noch viel Potenzial besitzen. Wer die starke Plattform und die Vision der Starinvestorin teilt, könnte über viele Jahre, vielleicht Jahrzehnte hinweg eine klare Wachstumsaktie in einem schon jetzt gigantischen Markt erkennen.

Volatilität, Risiken & Konkurrenten

Natürlich sollten Foolishe Investoren jetzt nicht blindlings in die Cathie-Wood-Aktie Shopify investieren. Nein, eine eigene Bewertung auch mit Blick auf die Risiken, die mögliche Volatilität und Konkurrenten ist natürlich angebracht. Eine starke Vision im trend- und wachstumsstarken E-Commerce ist jedoch erkennbar.

Ich bin daher überzeugt, dass die Shopify-Aktie langfristig das Potenzial haben könnte, sich zu verfünffachen. Auch ein vergleichender Blick auf Branchengrößen könnte diese Einschätzung unterstreichen. Im Endeffekt liegt es jedoch an dir, diese Einschätzung zu teilen oder zu verwerfen.

Der Artikel Bei dieser Cathie-Wood-Aktie sehe ich das klarste Verfünffachungspotenzial! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. John Mackey, CEO von Amazon-Tochter Whole Foods Market, sitzt im Board of Directors von The Motley Fool. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Amazon und Shopify und empfiehlt die folgenden Optionen: Short January 2022 $1940 Call auf Amazon und Long January 2022 $1920 Call auf Amazon.

Motley Fool Deutschland 2021

Autor: Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst

Jetzt den vollständigen Artikel lesen