Technische Analyse: Die Beiersdorf ist mit einem Kurs von 105,9 EUR inzwischen +0,49 Prozent vom gleitenden Durchschnitt der zurückliegenden 50 Tage, dem GD50, entfernt. Dies führt zur kurzfristigen Einschätzung „Hold“. Auf Basis der vergangenen 200 Tage hingegen lautet die Einstufung „Hold“, da die Distanz zum GD200 sich auf +0,98 Prozent beläuft. Insofern schätzen wir die Aktie aus charttechnischer Sicht für die beiden Zeiträume insgesamt als „Hold“ ein.

Analysteneinschätzung: Für Beiersdorf liegen aus den letzten zwölf Monaten 5 Buy, 7 Hold und 7 Sell Einschätzungen von Analysten vor, was im Schnitt einem „Hold“-Rating entspricht. Der Blick auf den zurückliegenden Monat verrät. 3 Buy, 4 Hold- und 4 Sell-Empfehlungen liegen aus der jüngsten Zeit vor. Damit gilt die Aktie kurzfristig aus institutioneller Sicht als „Hold“-Titel. Das durchschnittliche Kursziel für diese Aktie auf Basis der Analystenmeinungen liegt bei 103,89 EUR. Ausgehend vom letzten Schlusskurs (105,9 EUR) könnte die Aktie damit um -1,9 Prozent fallen, dies entspricht einer „Hold“-Empfehlung. Aus Analystensicht erhält die Beiersdorf-Aktie somit insgesamt eine „Hold“-Empfehlung.

Anleger: Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes Bild: Die Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich überwiegend positiv eingestellt gegenüber Beiersdorf. Es gab insgesamt neun positive und drei negative Tage. An einem Tag gab es keine eindeutige Richtung. Die neuesten Nachrichten der vergangenen ein bis zwei Tage über das Unternehmen sind ebenfalls hauptsächlich positiv. Auf der Basis unserer Stimmungsanalyse erhält Beiersdorf daher eine „Buy“-Einschätzung. Die Optimierungsprogramme haben in der gleichen Zeit mehrere bestätigte Handelssignale berechnet, wobei die Mehrzahl in die „Buy“-Richtung zeigte. Die Häufung der Kaufsignale führt auch zu einer „Buy“ Bewertung für dieses Kriterium. Insgesamt erhält Beiersdorf von der Redaktion für die Anlegerstimmung ein „Buy“-Rating.

Fundamental: Der wichtigste Indikator für die fundamentale Analyse ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Auf dessen Basis ist Beiersdorf mit einem Wert von 32,48 deutlich teurer als das Mittel in der Branche „Persönliche Produkte“ und daher überbewertet. Das Branchen-KGV liegt bei 21,5 , womit sich ein Abstand von 51 Prozent errechnet. Daher stufen wir den Titel als „Sell“-Empfehlung ein.

Video-Analyse zur Beiersdorf Aktie:

Jetzt den vollständigen Artikel lesen