BERLIN (dpa-AFX) - Berlin verzeichnet bei den Corona-Zahlen weiter die bundesweit höchste Inzidenz. Am Montag (Stand 03.13 Uhr) meldete das Robert Koch-Institut (RKI) 15,8 Ansteckungen je 100 000 Einwohner. Neue Infektionsfälle wurden demnach nicht registriert, auch keine neuen Todesfälle. Allerdings sind die Daten an Wochenenden nur sehr eingeschränkt verfügbar. Seit Beginn der Pandemie steckten sich in Berlin laut Statistik 181 149 Menschen nachweislich an. Die meisten gelten als genesen. 3570 Menschen starben im Zusammenhang mit dem Coronavirus./kr/DP/eas