Die Lucapa-Aktie vereint strategische Vorteile: Inflationsneutrale Geldanlage, unterlegt mit wertvollen Sachwerten. LOM unterhält zwei ergiebige Diamantenminen in Afrika und bald Australien's einzige Diamantenmine.


Aufhorchen lässt in diesen Tagen, dass Regal Funds Management im April zusätzliche 16.563.049 Aktien der Lucapa Diamond Company Ltd. (ASX: LOM, FSE: NHY) übernommen hat und nun insgesamt 132.332.565 Aktien des Unternehmens hält. Damit erhöhte sich der Anteil, den der australische Fondsanbieter an allen Lucapa-Diamond-Aktien hält, von zuvor 8,12 auf nunmehr 9,19 Prozent. In Abhängigkeit vom Tageskurs dürfte die Transaktion auf ein Volumen von ca. 800.000 Australische Dollar kommen.

An den internationalen Börsen wechseln täglich Millionen Wertpapiere den Besitzer. Diese Bewegungen verfolgen nahezu alle Anleger, wenn sie auf die Charts schauen. Um die Einzelheiten der Kauf- und Verkaufsbewegungen, die den Charts zugrunde liegen, kümmern sie sich hingegen meist nicht. Aufmerksam auf die Details werden sollte man jedoch, wenn größere Aktienpakete den Besitzer wechseln.
 

Allgemeine Informationen, Chart und Videos über Lucapa und anderen Rohstoff-/Technologieunternehmen unter:

▶️ axinocapital.de/lucapa       oder ▶️ axinocapital.de


Abonnieren Sie bitte unseren YouTube Kanal
 ▶️ Hier

 

Dies ist bei Lucapa Diamond kürzlich geschehen, denn gemäß einer offiziellen Börsenverlautbarung hält die australische Fondsgesellschaft Regal Funds Management nun über 132,33 Millionen Aktien von Lucapa Diamond. Das im Jahr 2004 von Andrew und Philip King gegründete und in Sydney ansässige Unternehmen hat sich darauf spezialisiert, die Gelder seiner Kunden in Australien selbst oder in der ozeanisch-asiatischen Region anzulegen.
 


Kimberlit-Mine in Lesotho
 

Lucapa Diamond unterbewertet und aussichtsreich
Bei der Auswahl seiner Aktien verfolgt Regal Funds Management einen Bottom-up-Ansatz, sucht also nach unterbewerteten Aktien, die für die Zukunft attraktive Gewinne versprechen. Zu den Kunden des Unternehmens gehören institutionelle Investoren, aber auch Family Offices und sehr wohlhabende Privatanleger.

Welche Motive für den jüngst erfolgten Zukauf von Lucapa-Diamond-Aktien verantwortlich waren, darüber kann nur spekuliert werden. Es ist jedoch davon auszugehen, dass vor dem Kauf sorgfältig geprüft wurde, ob die klassischen Auswahlkriterien eines erfahrenen Stockpickers, also eine fundamentale Unterbewertung des zu kaufenden Unternehmens und eine attraktive Renditechance für die Zukunft, auch bei Lucapa Diamond gegeben sind.
 


Alluvialer Diamantenabbau in Angola
 

Eine externe Anerkennung für den eingeschlagenen Weg
Wobei die nachfolgende Kaufentscheidung darauf schließen lässt, dass das Management diese Kriterien bei Lucapa Diamond als gegeben angesehen haben muss. Ansonsten macht ein Kauf, weder in dieser Größenordnung und schon gar nicht in dieser Marktlage einen Sinn.
 


 

Für Lucapa Diamond selbst ist der Einstieg von Regal Funds Management nicht nur ein großer Vertrauensbeweis, sondern auch eine Anerkennung für die Erfolge der jüngeren Vergangenheit und selbstverständlich auch eine Bestätigung dafür, dass das Unternehmen auf einem guten Weg ist.
 


 

Risikohinweis
Die AXINO Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.axinocapital.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und §48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der Lucapa Diamond Company Limited halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ein weiterer Interessenkonflikt besteht darin, dass zwischen der AXINO Media GmbH und der Lucapa Diamond Company Limited ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag besteht. Demnach wird die AXINO Media GmbH entgeltlich für ihre Berichterstattung entlohnt. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen.


++++ Werbung/Anzeige Ende++++

Haftungshinweis/Disclaimer

Die Markets Inside Media GmbH und ihr Portal Börsennews.de sind nicht für die als Werbung/Anzeige gekennzeichneten Texte und Bilder verantwortlich und machen sich den Inhalt der Werbung/Anzeige nicht zu Eigen.

Verantwortlich für den Inhalt der Werbung/Anzeige ist allein der jeweilige benannte Herausgeber der Werbung/Anzeige. Eine inhaltliche Kontrolle der als Werbung/Anzeige gekennzeichneten Inhalte durch die Markets Inside Media GmbH und ihr Portal Börsennews.de findet nicht statt. Die Markets Inside Media GmbH und ihr Portal Börsennews.de übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der gemachten Angaben.

Es handelt sich bei der Werbung/Anzeige um keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der Wertpapiere seitens der Markets Inside Media GmbH. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und - je nach Art des Investments - sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können.
Wir übernehmen keine Haftung für eventuelle finanzielle Schäden, die durch die in diesem Medium ausgesprochenen Empfehlungen verursacht werden könnten. Die Markets Inside Media GmbH und Ihr Portal Börsennews.de und/oder verbundene Unternehmen, Führungskräfte und/oder Mitarbeiter halten derzeit oder zukünftig Long- oder Shortposition in den in der Anzeige beschriebenen Wertpapieren und/oder Optionen, Futures und andere Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren oder andere Investments, die sich auf von Markets Inside Media und Börsennews.de herausgegebenen Medien beziehen.

Mit der Nutzung der Angebote des Portals Börsennews.de akzeptiert der Nutzer die Nutzungsbedingungen/Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die unter www.boersennews.de/service/agb abrufbar sind.
AGB | Impressum | Datenschutz