Lieber Leser,

bei der Aktie des Biotechunternehmens Biodel zeigte der Trend in den vergangenen Wochen wieder deutlich nach oben. Seit Anfang Juli konnte der Anteilsschein in der Spitze einen Wertzuwachs von knapp 40 Prozent verzeichnen. Damit gelang ein Ausbruch aus einer langwierigen Seitwärtsbewegung. Allerdings darf an dieser Stelle nicht unter den Tisch gekehrt werden, dass die Verluste in den vergangenen Jahren extrem waren. In den letzten drei Jahren büßte das Papier rund 90 Prozent seines Wertes ein und fristet nunmehr ein Dasein als Pennystock. Im letzten Jahr fiel die Aktie erstmals unter die 1-Dollar-Marke.

Aktuell kann das US-Unternehmen noch mit zwei interessanten Meldungen aufwarten. Zum einen konnte der monatelange Streit mit dem Zulieferer Unilife nun endlich zu den Akten gelegt werden. Damit ist der Diabetes-Spezialist nun selber autorisiert, Spritzen zum Verabreichen von Glucagon herzustellen. Darüber hinaus halten sich die Gerüchte um eine mögliche Fusion mit dem Pharmaunternehmen Albireo hartnäckig. Bei Albireo handelt es sich um einen Gesundheitskonzern, der auf Therapien für Darm- und Leberkrankheiten bei Kindern spezialisiert ist. Ein möglicher Zusammenschluss würde an den Märkten sicherlich für zusätzliche Dynamik sorgen. Aus Sicht von Biodel hätte dieses Modell den Vorteil, unabhängiger vom Kerngeschäft mit Diabetes-Wirkstoffen zu werden.

Die nächsten Tage und Wochen bleiben bei der Biodel-Aktie somit ohne Frage spannend. Sofern der Sprung über die Widerstandszone bei 0,45 US-Dollar gelingt, würde dies weitere Kaufsignale nach sich ziehen.

Reich im Ruhestand?

Das Geheimnis alter Börsen-Millionäre: Andere müssen für das geniale neue Buch "Die Börsenrente - Wie Sie 4.000€ pro Monat verdienen" von Volker Gelfarth ein Vermögen bezahlen. Sie bekommen es heute kostenlos. Über diesen Link können Sie das Buch tatsächlich kostenlos jetzt direkt anfordern. Jetzt hier klicken und ab sofort 4.000 Euro pro Monat an der Börse machen.

Ein Gastbeitrag von Hermann Pichler.

Herzliche Grüße

Ihr Robert Sasse