In der aktuellen Corona-Krise mussten die meisten Börsenwerte schwere Verluste hinnehmen. Der IFO-Geschäftsklimaindex hat den stärksten jemals gemessenen Rückgang in der Geschichte. Auch der Dax befand sich auf einem dramatischen Tief. Doch es gibt auch Gewinner in der aktuellen Krise, Unternehmen wie BioNTech (WKN: A2PSR2 ISIN: US09075V1026) sind weit in der Entwicklung eines Impfstoffes fortgeschritten. Die Börsenwerte haben sich bereits jetzt in kürzester Zeit bis zu verdreifacht.

Novavax

Ein Unternehmen, das bereits weit in der Entwicklung eines Impfstoffes fortgeschritten ist, ist Novavex (WKN: A2PKMZ ISIN: US6700024010). Das Unternehmen ist ein amerikanischer Impfstoffhersteller mit Sitz in Gaithersburg, Maryland. Der Aktienkurs hat sich in den letzten zwei Monaten beinahe verdreifacht.

BioNTech

Auch das Mainzer Unternehmen BioNTech ist in der Entwicklung weit fortgeschritten. BioNTech arbeitet gemeinsam mit dem chinesischen Pharmaunternehmen Fosun an einem Impfstoff gegen Covid-19. Der Aktienkurs hat sich mehr als verdoppelt.

BioBryst

Die Aktie von BioCryst konnte deutlich zulegen. Der amerikanische Virenspezialist arbeitet auch an einem Mittel gegen das Virus.

Inovio

Der Aktienkurs von Inovio konnte sich ebenso mehr als verdoppeln. Die Coalition for Epidemic Preparedness Innovations (CEPI) unterstützt Inovio bei der Entwicklung eines Impfstoffes.

Moderna

Der Aktienkurs des amerikanischen Unternehmens Moderna konnte sich in kurzer Zeit verdoppeln. Moderna arbeitet auch an einem Impfstoff.

Vir Biotechnology

Auch Vir Biotechnology konnte den Börsenwert verdoppeln. Das Unternehmen verfügt laut eigenen Angaben eine Vielzahl an Antikörpern, die Coronaviren neutralisieren können.