Beim Unternehmen Ascenion ist man stolz darauf, eine große Bandbreite interessanter Referenten, Teilnehmer, Technologien und Startups präsentieren zu können. In München werden Entscheidungsträger aus den Bereichen Biotechnologie, Pharma und Finanzen zusammenkommen, um sich über wirtschaftlich attraktive wissenschaftliche Erfindungen zu informieren und Partnerschaften mit Forschungsteams, Unternehmern und Technologietransferprofis aus ganz Europa einzugehen.

Wenn Sie den folgenden Bereichen angehören:

  • Scouts bzw. Business Developer aus der internationalen biopharmazeutischen Industrie, die zur Erweiterung des unternehmenseigenen F&E-Portfolios nach innovativen Erfindungen suchen,
  • Life-Science-Investoren, die in attraktive Startups oder Schutzrechte an geistigem Eigentum investieren möchten,
  • Technologietransfer-Profis bzw. Wissenschaftler aus öffentlichen Forschungseinrichtungen, die über patentgeschützte Technologien verfügen, welche zur Lizenzierung oder für Partnerschaften zur Verfügung stehen,

dann sollten Sie die Anmeldungzur BioVaria 2019 nicht verpassen, die vom 8. bis 9. Mai stattfinden wird.

Es werden dort 66 von Branchenkennern ausgewählte patentgeschützte Technologien aus ebenso vielen Forschungseinrichtungen, Hochschulen und Universitätskliniken vorgestellt.

Weitere Programmpunkte sind eine Podiumsdiskussion zum Thema „From stem cells to therapy: Development of cell based approaches in regenerative medicine“ und das spezielle Programm „Startup Pitch & Partner“ von BioVaria, das Unternehmern und Risikokapitalinvestoren attraktive Möglichkeiten bietet.

Online-Vorschau auf die auf der BioVaria vorgestellten Technologien und Startups

  • Erkunden Sie die Technologien, die in zehnminütigen Vorträgen und auf Plakaten vorgestellt werden.
  • Verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck von den teilnehmenden Startups.

Melden Sie sich jetzt an unter www.biovaria.org

Schirmherr:
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie

Sponsoren:
Bio M, Abbvie, Else Kröner-Fresenius-Stiftung, ISAR Bioscience, Johnson & Johnson Innovation, HERTIN & Partner, Kador & Partner, NLC, Vossius & Partner

Startup-Sponsoren:
24IP Law Group, Accelero Bioanalytics, Charles River, German Accelerator Life Sciences, IASON Consulting, K&L Gates, LSI Life Science Inkubator, LSP, ttopstart, TVM Capital Life Science

Technologietransferpartner:
Ascenion, Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft, Bayerische Patentallianz, Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Deutsches Zentrum für Infektionsforschung (DZIF), EMBLEM Technology Transfer, IOCB Tech, Lead Discovery Center, Ludwig-Maximilians-Universität München, Max-Planck-Innovation, Netval, PROvendis, TechnologieAllianz, Universität Pardubice, VIS

Netzwerkpartner:
ASTP-Proton, BIO Deutschland, BioRN

Medienpartner:
Business Wire, Going Public, LABIOTECH.eu, transkript

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20190429005363/de/

Ascenion GmbH
Esther Lange
Tel.: +49 (0)89 318814-22
lange@ascenion.de