GameStop, AMC Entertainment und BlackBerry haben etwas gemeinsam: Sie sind beliebt in der Reddit-Community. Aktuell erlebt die BlackBerry-Aktie eine rasante Fahrt nach oben. Doch wer ist BlackBerry? Woran arbeiten Sie gerade? Wir haben die neuesten Entwicklungen zusammengetragen.

Das Unternehmen

Bei BlackBerry denken die meisten zuallererst an Handys mit einer kleinen Tastatur. Dabei ist das Unternehmen nicht nur auf Smartphones, Tastaturen und Tablets spezialisiert. Das Unternehmen entwickelt zudem Applikationen für den Zugriff auf Messaging, E-Mail und andere internetbasierte Informationen. Es bietet intelligente Sicherheitssoftware und -dienstleistungen für Unternehmen und Behörden die auf der ganzen Welt genutzt werden. Laut Unternehmensangaben sichert BlackBerry mehr als 500 Mio. Endpunkte, darunter 175 Mio. Autos. Die Vision des Unternehmens sei es, eine vernetzte Zukunft zu sichern, der man vertrauen kann.

Das kanadische Unternehmen wurde 1984 gegründet und besitzt Niederlassungen in 30 Ländern. Der globale Hauptsitz ist in Waterloo, Ontario.

Das Internet der Dinge

BlackBerry setzt sich selbst ein ambitioniertes Ziel: “Wir wollen der weltweit führende Anbieter von End-to-End-Mobilitätslösungen sein, die am sichersten und vertrauenswürdigsten sind”, heißt es auf der Webseite des Unternehmens. Das “Internet of Things” stelle die nächste große Unternehmenstransformation dar und BlackBerry sichert bereits mehr als 500 Mio. Endpunkte. Das Beratungsunternehmen Frost & Sullivan habe in einer unabhängigen Studie festgestellt, dass BlackBerry gut positioniert ist, um alle IoT-Endpunkte und mehr als 96 % aller Cyber-Bedrohungen in der aktuellen Landschaft zu sichern, heißt es auf der Webseite.

Digitales Kombiinstrument im SUV

Auch in Autos ist BlackBerry bereits vertreten und am Montag verkündete eine Pressemitteilung einen weiteren Abschluss. Das NX® Neutrino® Realtime Operating System (RTOS) von Blackberry werde in einem neuen digitalen LCD-Kombiinstrument eingesetzt, das zusammen mit BiTECH Automotive entwickelt wurde. Zu finden ist das Kombiinstrument im neuen Geländewagen von Changan Automobile, einem chinesischen Auto-Hersteller.

Das Feature bietet dem Fahrer ein personalisiertes Nutzererlebnis und garantiert gleichzeitig Sicherheit. Beim Fahrzeug handelt es sich um einen Mittel- bis Oberklassen SUV.

Das digitale LCD-Kombiinstrument besteht aus drei Teilen. Der linke Teil zeigt den Reifendruck und den Zustand der Türen; der mittlere Teil die Geschwindigkeit, eine Augmented-Reality-Real-View-Navigation, eine Multimedia-Schnittstelle und den Fahrzeugstatus; der rechte Teil umfasst einen digitalen Rückspiegel, den Drehzahlmesser und die Kraftstoffanzeige.

Die BlackBerry-Aktie

Auch wenn die BlackBerry-Aktie immer noch weit entfernt von ihrem Allzeithoch 2007 ist, so kommt sie doch dem Jahreshoch bei 23,69 wieder näher. War sie Mitte Mai noch weniger als 7 Euro Wert, so konnte Sie ihren Wert nun fast verdoppeln und liegt aktuell bei knapp 13 Euro. Ähnlich wie AMC Entertainment oder GameStop profitiert auch BlackBerry vom Anlageverhalten der Reddit-Nutzer. Mehr zum Reddit-Hype um GameStop können Sie hier nachlesen.

Im BörsenNews-Forum sehen viele in Blackberry ein fundierteres Invest: “heute könnte es zweistellig grün werden … schauen wir mal. Finde AMC und Gamestopp schon zu ausgekocht. Zumindest für Neueinsteiger, sehe ich hier ein geringeres Risiko”, schreibt PfeilundBogen. Auch Amy.57 glaubt an das Unternehmen: “Für Rendite, wohl kein schneller Zock bisher hier. Gibt gerade viele Möglichkeiten. Ich persönlich glaube an BB, da auch fundamental etwas dahinter steckt zum Glück”. 

/mb